Nachrichtenticker

Werkstatt, November 2019

Am 17. November 2019 hatten wir einen weiteren Workshop mit Schülern der achten Klasse von „St. Paisii Hilendarski ”Sekundarschule in Plovdiv, die sie in die Berge bringt, um das Gehen in Berggebieten zu üben. Die Kinder waren zwischen 14 und 15 Jahre alt. In der Gruppe gab es Kinder mit hyperaktivem Verhalten, Lernschwierigkeiten, Asthma, Studenten mit Sehbehinderungen und auch Studenten ohne Behinderung.

Die Stadt Veliko Tarnovo und die Stadt Shipka wurden besucht. Um die vorgesehenen Orte zu erreichen, mussten Schüler und Lehrer Routen mit unterschiedlichen Steigungen zum Klettern und Abstieg gehen. Die Schüler begannen mit Enthusiasmus und Begierde, aber irgendwann hatten einige von ihnen Schwierigkeiten beim Klettern. Von ihren Klassenkameraden und Lehrern ermutigt, wurden die Schwierigkeiten überwunden. Einige der Kinder mit Behinderungen machten häufige Pausen, aber am Ende konnten alle die ausgewiesenen Orte erreichen und die historischen Sehenswürdigkeiten sehen, die besucht werden sollten.

Jeder berücksichtigte die Bedürfnisse und Fähigkeiten aller Schüler, und das Ergebnis war, dass die Kinder mit Behinderungen in die Gruppe aufgenommen wurden.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close