Nachrichtenticker

Ausgänge / Downloads

Intellektuelle Produktion (IP)

  • IP1: Datenbank für inklusive Sportübungen in Schulen / Jugendorganisationen
  • IP2: Entwicklung des ST4ALL-Curriculums
  • IP3: Mobiles und Online Selbstbewertungs-Instrument zur Unterstützung des Graswurzel-Sporttrainers bei der Bewertung des untersuchten Materials
  • IP4: Mobile Lernanwendung integriert durch Online-Lernportal und Gemeinschaftsplattform

IP1: Datenbank für inklusive Sportübungen in Schulen / Jugendorganisationen

Ziele:

  •  Beste / Gute Übungen werden aus ganz Europa gesammelt, wo inklusive Sportübungen in Schulen / Jugendorganisationen darstellen und diese anschließend bewerten. Dies wird zusätzliche Eingabe für IP2 & 3 bieten.
    • Die Übungen werden in verschiedenen Formaten gesammelt: Bilder, Video, Audio, Text.
    • Alle gesammelten Daten werden durch eine Online-Datenbank gespeichert und durchsuchbar sein.

Dies wird sicherstellen, dass:

  • Der ST4ALL- Curriculum (IP2) entspricht den Bedürfnissen der Ausbilder und Leistungsempfänger.
  • Im Bereich von verschiedenen Benutzerbedürfnisse kann eine Reihe von Lernaktivitäten entsprechend definiert und nutzbar gemacht werden.
  • Der Bedarf von Anpassungen in den Trainingübungen, um erfolgreich zu sein, wird genau festgelegt.
  • Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den nationalen Kontexten in den 6 Partnerländern können identifiziert und hervorgehoben werden.

IP2: Entwicklung des ST4ALL-Curriculums

Ziele:

  • Unter der Anleitung von P7 werden das ST4ALL Curriculum, die reichhaltigen illustrierten Handbücher/Training & Materialien aufgrund von der gesammelten Daten von IP1 (einschließlich instruktiver Videos) entworfen und entwickelt werden.
  • Unter der Anleitung von P7 werden Online- und mobile Instrumente entworfen und entwickelt werden (einschließlich Bewertungsanwendung) .
  • Pilotversionen des ST4ALL Curriculums/Handbuch/Training & Materialen zu entwickeln, die überprüfbar durch Online & mobile Platform und auch Lehrbücher von Sporttrainern in Jugendorganisationen/Sondernschulen/inklusiven Schulen sind.

Das Curriculum wird auch die Kenntnisse der Lehrern und Trainern erhöhen.
Das Ziel des heutigen Lerninhalts zielt darauf ab, die heutigen Überlegungen bezüglich der psychosozialen Aspekte der regelmäßigen körperlichen Aktivität zu überprüfen. Es wird die Funktion körperlicher / sportlicher Aktivitäten in folgenden Bereichen ansprechen:

  • Bewältigung von Stress und Ängstlichkeit bei Kindern und Jugendlichen;
  • Verringerung der Depression bei Kindern und Jugendlichen;
  • Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeitsstörungen und motorischer Hyperaktivität (ADHS), Lernstörungen und Autismus;
  • Entwickelung des Selbstwertgefühls;
  • Intelligenz und Studienleistungen;
  • Verringerung der Jugendkriminalität;
  • und Persönlichkeitsentwicklung.

Die Behinderungsarten, die dies Curriculum ansprechen werden, sind wesentlich solche Behinderungen, die ein Kind nicht daran hindern, reguläre / inklusive Schulen zu besuchen. Dies sind zB Kinder mit:

  • Sehbehinderungen
  • Hörschäden
  • Mobilitätseinschränkungen
  • Kommunikationsbehinderung
  • Lernbehinderungen (solange sie reguläre / inklusive Schulen besuchen können)
  • komplexe Beeinträchtigungen (Mehrfachbehinderungen)

IP3: Mobiles und Online Selbstbewertungs-Instrument zur Unterstützung des Graswurzel-Sporttrainers bei der Bewertung des untersuchten Materials

  • Einführung des mobiles und Online-Selbstbewertungsinstruments, das die Bereitstellung der Selbstbewertung der Kenntnisse von Teilnehmer als Lerner (Lehrer / Trainer / Jugendarbeiter) bieten wird.
  • Herstellung der SCORM-kompatible Formate für einfache Transferierbarkeit über verschiedene Lernplattformen.

IP4: Mobile Lernanwendung integriert durch Online-Lernportal und Gemeinschaftsplattform

Zusammenfassend bietet die Mobile Lernanwendung die folgenden Funktionen:

  • Beschreibung der Ziele und Objektiven des Trainingsprozesses
  • Beschreibung der Berufsbilder, Aufgaben, Funkitonen und Verantwortlichkeiten
  • Schaffung der semantischen Profile von Lernbedürfnissen und Lerncharakteristiken
  • Schaffung der semantischen Profile von Lerninhalten und -verfahren (Verwaltungsaufgaben)
  • Modularer Lerninhalt von ST4ALL
  • Sektionen; „Selbstsvorbewertung“ und „Nachbewertung“, mit einer Verbindung zu spezifischen erworbenen Fähigkeiten (verbunden den Erwarteten)
  • Ressourcen-Hub – wo zusätzliche Ressourcen spezifisch pro Land hochgeladen und mit externen Lernobjekten verbunden werden können
  • Beratungsstelle für technische und Trainingsunterstützung
  • Verbindungen zu Social-Media-Plattformen und Cloud-Lernplattformen für den inhaltlichen Austausch und soziale interaktive Kommunikation.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close